Mustertestament - Ihr Notariat im Kanton Zürich ist auch Grundbuch- und Konkursamt und Ihr Spezialist für Fragen des Grundeigentums, Ehe- und Erbrechts, in Konkursen und in weiteren Bereichen.
www.zh.ch
Ihre Notariate im Kanton Zürich
HomeIhr Notariat

Offene Lehrstellen

Download

Gesetzestexte

Links

Sitemap / Gesamtverzeichnis

Kontakt

Notariat
Wählen Sie Ihr Notariat >

Struktur:
Testament
Formvorschriften
Errichtung, Aufhebung und Abänderung
Verfügungen im Testament
Mustertestament

Seite drucken >

 
Sie sind hier:   Home > Notariat > Erbrecht > Testament > Mustertestament
Mustertestament

Ein eigenhändiges Testament (einer Person ohne pflichtteilsgeschützte Erben), das von Hand niederzuschreiben wäre, und welches Erbeneinsetzungen, eine Ersatzverfügung, Vermächtnisse, eine Teilungsbestimmung und eine Willensvollstreckereinsetzung enthält, könnte wie folgt aussehen:

Testament

Ich, der unterzeichnete Hans Muster, geb. 01.04.1935, von Zürich, wohnhaft Bahnhofstrasse 100, 8001 Zürich, verfüge letztwillig folgendes:

  1. Alle meine bisherigen letztwilligen Verfügungen hebe ich hiermit vollständig auf.
  2. Ich setze die folgenden Personen als Erben meines Nachlasses ein:
    a) Mein Patenkind, Peter Sommer, geb. 30.12.1969, von Winterthur, wohnhaft Zürichstr. 10, 8400 Winterthur,
    b) Meine Nichte Susanne Beispiel-Muster, geb. 12.07.1968, von Uster, wohnhaft Pfannenstielstrasse 50, 8610 Uster,
    je zu gleichen Teilen.
    Sollte Susanne Beispiel-Muster vor mir verstorben sein, treten ihre Nachkommen an ihre Stelle, in allen Graden nach Stämmen. Sollte sie ohne Hinterlassung von Nachkommen vorverstorben sein, tritt ihr Ehemann Rudolf Beispiel an ihre Stelle.
  3. Aus meinem Nachlass sind folgende Vermächtnisse auszurichten:
    a) An meinen Wanderkameraden Walter Müller, Tannenweg 1, 8636 Wald:
    Meinen Wanderstock “Alpin”
    b) An die Gemeinnützige Muster-Institution, Bahnhofstr. 2, 8088 Zürich: Fr. 10'000.— (Franken zehntausend).
  4. Meine Nichte Susanne Beispiel-Muster bzw. die Ersatzerben sind berechtigt, meine Markensammlung auf Anrechnung an ihren Erbanteil zu Alleineigentum zu übernehmen.
  5. Als Willensvollstreckerin ernenne ich Emma Meier, geb. 1.1.1961, Niederdorfstrasse 1, 8001 Zürich. Sollte Emma Meier verstorben sein, oder das Amt ablehnen, ernenne ich die XY Bank, Zürich.

(Tag, Monat, Jahr)

Hans Muster
(Unterschrift)

 
© 2014 Notariatsinspektorat des Kantons Zürich (Rechtliche Hinweise) Realized by Mirabit GmbH Stand: 11.06.2007, 10:26 Uhr Top